ARCHITEKTEN UND BAUMEISTER

Der Förderbescheid der Regierung ist da, der Umbau des Schützenhauses kann im Frühjahr beginnen. Darüber freuen sich Bürgermeister Christian Zuber und Architekt Dietrich Scheler (rechts). Foto: cs

Premium Inhalt

vor 7 Stunden

Münchberg

Zurück zum Aushängeschild

Das Münchberger Schützenhaus wird von Mai an saniert und zum Veranstaltungsort für Bälle, Konzerte, Messen oder Tagungen. Hier die Fakten zum Großprojekt. » mehr

Straubinger Rathaus

vor 17 Stunden

Bayern

Wiederaufbau des Straubinger Rathauses 2020

Die Bilder haben sich in das Gedächtnis der Straubinger buchstäblich eingebrannt: Aus dem Dachstuhl des historischen Rathaus lodern meterhoch die Flammen in den Nachthimmel. Das Feuer zerstört das Geb... » mehr

21.11.2019

FP

Für 13 Millionen Euro: Diese Architekten bauen das Museum um

Die Architekten für die Neugestaltung des Deutsch-Deutschen Museums in Mödlareuth stehen fest. » mehr

Strahlte mit den Herren um die Wette: Schreinermeisterin Tanja Wölfel aus Wonsees, die als beste Jungmeisterin ihres Gewerks die Prüfung absolvierte. Ihr gratulierten unter anderem Bayreuths Kreishandwerksmeister Peter Engelbrecht, HWK-Präsident Thomas Zimmer, Coburgs Kreishandwerksmeister Jens Beland (im Hintergrund) und die HWK-Vizepräsidenten Matthias Graßmann und Harald Sattler (von links).

19.11.2019

Kulmbach

Einhelliges Ja zum Meisterbrief

Das Handwerk in Oberfranken freut sich über insgesamt 366 neue Handwerksmeister. Eine der Besten kommt aus dem Landkreis Kulmbach. » mehr

Gustav Peichl

18.11.2019

Boulevard

Österreichischer Architekt Gustav Peichl gestorben

Mehr als 12.000 Karikaturen und Bauten wie die Bundeskunsthalle in Bonn hat Gustav Peichl in seinem Leben erschaffen. Der Wiener starb am Sonntag mit 91 Jahren - und hinterlässt ein großes Werk voller... » mehr

Cornelia Morsch begrüßte als zweite Vorsitzende des Kunstvereins das Publikum.

18.11.2019

Kulmbach

Künstler entfachen neues Feuer in Spinnerei

Das aufwendig restaurierte Turbinenhaus der Alten Spinnerei ist Schauplatz für moderne Kunst: Der Kunstverein Kulmbach feiert mit der Ausstellung zehnjähriges Bestehen. » mehr

Kalenderblatt

16.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 17. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. November 2019: » mehr

14.11.2019

Kulmbach

Gemeinderat sagt Ja zu "Trebgast 21"

Die Gemeinde Trebgast plant an der Grundschule den Anbau von zwei Hortgruppen. » mehr

Muriel Baumeister

05.11.2019

Boulevard

Muriel Baumeister: «Hinfallen ist keine Schande»

«Hinfallen ist keine Schande, nur Liegenbleiben»: Wer sein Buch so nennt, hat etwas hinter sich. So war es auch bei Muriel Baumeister, eine der bekanntesten Schauspielerinnen der 90er Jahre. » mehr

Angeregte fachliche Diskussion zwischen Architekt Gerhard Plaß (links) und Kreisheimatpflegerin Maria-Magdalena Stöckert. Foto: Josef Rosner

03.11.2019

Marktredwitz

Schmuckstück mit ganz viel Charme

Bezirksheimatpfleger Dr. Tobias Appl zeigt sich vom Informations- und Begegnungszentrum Schafferhof begeistert. Die Einweihung ist für Herbst 2020 geplant. » mehr

Der Markt Zell hat die Bausubstanz des Anwesens Marktplatz 3 untersuchen lassen. Die Ergebnisse wurden nun dem Gemeinderat vorgestellt. Foto: Judas

Aktualisiert am 03.11.2019

Münchberg

Zell: Gutachter findet Schimmel und Nässe bis unters Dach

Das Haus Münchberger Straße 3 in Zell ist in schlechtem Zustand. Jetzt muss die Regierung von Oberfranken entscheiden, wie es weitergeht. » mehr

Pinault-Museum in Paris

27.10.2019

Kunst und Kultur

Pinault-Museum öffnet 2020: Modemilliardär gewährt erste Einblicke

Das neue Pariser Museum des französischen Milliardärs François Pinault wird erst im kommenden Sommer öffnen. Einen Eindruck vom zukünftigen Kunsttempel gab es aber schon. » mehr

Pinault-Museum in Paris

27.10.2019

Boulevard

Pinault-Museum: Modemilliardär gewährt erste Einblicke

Das neue Pariser Museum des französischen Milliardärs François Pinault wird erst im kommenden Sommer öffnen. Einen Eindruck vom zukünftigen Kunsttempel gab es aber schon. » mehr

2700 Stunden haben Arnold Reger, Karl Lippert, Walter Rädel und Gerhard Wilhelm (von links) in die Sanierung des "Milchhofs" gesteckt. Hubert Besold von der Unteren Denkmalschutzbehörde am Landratsamt Wunsiedel hat die Arbeiten begleitet.

25.10.2019

Fichtelgebirge

Milchhof öffnet seine Türen

Am 3. November können sich Interessierte im historischen Haus umsehen. Ein Hohenberger Verein hat viel Zeit und Geld in die Sanierung gesteckt. » mehr

Ortstermin am Hochhaus (von links): die Architekten Radu Marginean und Armin Kraus, Wirtschaftsförderer Walter Friedl, OB Harald Fichtner, Eigentümer-Vertreter Moshe Kerdar, Gebäudeverwalterin Anna Hoferer sowie Silvia Asadi und Ingetraut Hertel von der Regierung von Oberfranken.

23.10.2019

Hof

Hochhaus am Bahnhof füllt sich mit Leben

Lange Zeit stand das markante Gebäude leer. Nun ist es komplett vermietet. Der Umbau soll im Sommer abgeschlossen sein. » mehr

Am Gerberplatz stehen zwei der 44 Porzellanstelen und weisen auf die ehemalige Gerberei sowie den Lebensbrunnen hin, der von Wolfgang Stefan gestaltet wurde. Unser Foto zeigt (von links): Anneliese Schade, Dr. Gabriele Kaiser und Jürgen Hoffmann, die an der Broschüre mitgewirkt haben, sowie Marko Leistner vom städtischen Bauhof, Martin Pape, Mitstreiter bei der Erstellung der Broschüre, Nadja Hochmuth von der Wirtschaftsförderung, Christine Lauterbach von der Leader-Aktionsgruppe, Kristina Rödig von der Wirtschaftsförderung und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: Silke Meier

23.10.2019

Selb

Plan und Stelen machen Selb erlebbar

Eine neue Broschüre erschließt Touristen und Einheimischen die Stadt. Moderne Mittel machen einen Gang durch die Geschichte möglich. » mehr

Proteste und Ausschreitungen

18.10.2019

Brennpunkte

Massendemos und neue Unruhen: Katalonien-Konflikt eskaliert

Geschlossene Läden, gestrichene Flüge, blockierte Wahrzeichen, fliegende Steine, brennende Müllcontainer: Die seit Tagen anhaltenden Proteste der katalanischen Separatisten bereiten in Spanien immer m... » mehr

Innenminster Joachim Herrmann (Mitte) hatte den Förderbescheid dabei. Unser Bild zeigt ihn mit Landrat Oliver Bär (links) und dem Hofer OB Harald Fichtner. Viele weitere Bilder gibt’s im Internet: www.frankenpost.de Foto: Uwe von Dorn

11.10.2019

Hof

3000 Quadratmeter pure Begeisterung

Das neue Weiterbildungszentrum der VHS Hofer Land ist offiziell eingeweiht. Der Festakt gerät zur Schwärmerei über Hofer Möglichkeiten - und fällt fast ohne Spitzen aus. » mehr

Daniel kennt sich schon gut aus mit dem elektronischen Bestellsystem: Er legt seinen Chip auf, sodass die Frauen in der Ausgabe auf dem Bildschirm das ausgewählte Essen sehen. Im Hintergrund die Leiterin der offenen Ganztagsschule, Andrea Hillebrand. Mehr Bilder gibt’s im Internet: www.frankenpost.de. Foto: Hüttner

09.10.2019

Naila

Mit Chip zur Essensausgabe

Die neue Mensa an der Nailaer Grundschule ist offiziell eröffnet. Alle Beteiligten freuen sich über das gelungene Werk und die gute Kooperation. » mehr

Novum für den Neustart auf dem Kirchberg: Architekt Bernd Hüttner (links) präsentiert seine Baumhaus-Lodges, Landschaftsarchitektin Susanne Augsten will einen Parkwald gestalten, und Bürgermeister Stefan Pöhlmann (rechts) und Manuel Thieroff vom Stadtbauamt sprechen von einem großen Schritt für Helmbrechts. Foto: cs

25.09.2019

Münchberg

Bald ein Wahrzeichen mit Aha-Effekt

Der Kirchberg, das einstige Sorgenkind der Stadt, bekommt das Rundum- Paket: Neue Straße, neue Gaststätte, einen Park mit Pfiff und Baumhäuser zum Schlafen unter Sternen. » mehr

Größter Flughafen der Welt

25.09.2019

Wirtschaft

Nach nur vier Jahren: Xi eröffnet Mega-Flughafen in Peking

«Berlin kann von Peking lernen», heißt es. Pünktlich zum 70. Geburtstag der Volksrepublik ist der neue, gigantische Flughafen in Chinas Hauptstadt fertig. Ein Symbol für Chinas Leistungsfähigkeit. » mehr

Museum der Moderne

17.09.2019

Boulevard

Museum der Moderne soll Lücke in Berlin schließen

Bei ihrer Hamburger Elbphilharmonie spricht kaum noch jemand über den desaströsen Bauverlauf und die Kostenexplosion. Nun bauen die Stararchitekten Herzog & de Meuron das Museum der Moderne in Berlin.... » mehr

Ein weiterer Zwischenschritt auf dem Weg zur Museumserweiterung ist mit dem Architektenwettbewerb geschafft. Unser Bild zeigt (von links) Gani Ilijazi, Brigitte Fischer und Ole Creutzig vom Ateleier 30 Architekten aus Kassel mit Landrat Dr. Oliver Bär und dem Siegerentwurf. Foto: Gödde

Premium Inhalt

16.09.2019

Hof

Mehr Platz zum Erinnern

Die Erweiterung des Deutsch-Deutschen Museums in Mödlareuth kommt in Fahrt. An einem Architektenwettbewerb beteiligten sich 100 Büros, eines aus Kassel siegt. » mehr

Die neue Hauptstelle der Sparkasse bei ihrer Fertigstellung im September 1969.

11.09.2019

Kulmbach

Eine Vorzeige-Architektur wird 50

Die im September 1969 eingeweihte Hauptstelle der Kulmbacher Sparkasse ist modern, chic-amerikanisch und autofreundlich. Dennoch sieht sie sich in der Tradition der ehrwürdigen Sparanstalt. » mehr

Interview: mit Jan Hermann Lewerenz

11.09.2019

Kulmbach

"Künftig wird kindgerecht statt autogerecht gebaut"

Der Architekt Jan Hermann Lewerenz zum Bau der Sparkasse, der früheren Amerika-Begeisterung und der Städteplanung der Zukunft. » mehr

Bis zum Dachstuhl durften Interessierte in der Issigauer Simon-Judas-Kirche steigen und sich ein Bild von den umfassenden Sanierungsarbeiten machen. Architekt Günter Hornfeck aus Hof stand mit Pfarrer Herbert Klug Rede und Antwort.	Foto: Hüttner

10.09.2019

Hof

Ein Tag für Entdecker

Der Landkreis organisiert erstmals den "Tag des offenen Denkmals". Die Angebote kommen gut an. Im nächsten Jahr gibt es eine Fortsetzung. » mehr

09.09.2019

Kulmbach

Ein Trostpflaster für die Schulkinder

Caspar Walter Rauh verzaubert einen hässlichen Betonklotz auf dem Pausenhof der Oberen Schule. Dort zeugt ein lebendiger Kosmos mit Tieren der Savanne von seiner großen Fantasie. » mehr

Festakt zur Eröffnung des Bauhaus Museums

08.09.2019

Kunst und Kultur

«Unerschöpfliche Quelle» - Merkel eröffnet Dessauer Museum

Ein Haus für das Bauhaus. Ein Museum aus Glas - in Dessau, wo die avantgardistische Schule für Kunst, Architektur und Design ihre Blütezeit erlebte. Für die Kanzlerin sind die Bauhausideen unerschöpfl... » mehr

Festakt zur Eröffnung des Bauhaus Museums

08.09.2019

Boulevard

«Unerschöpfliche Quelle» - Merkel eröffnet Dessauer Museum

Ein Haus für das Bauhaus. Ein Museum aus Glas - in Dessau, wo die avantgardistische Schule für Kunst, Architektur und Design ihre Blütezeit erlebte. Für die Kanzlerin sind die Bauhausideen unerschöpfl... » mehr

Bauhaus Museum

07.09.2019

Boulevard

Neues Dessauer Museum soll lebendiger Ort sein

Zweieinhalb Jahre hat es gedauert - nun ist das Bauhaus Museum Dessau fertiggebaut und steht kurz vor der Eröffnung. In der ersten Ausstellung dreht sich alles um Geschichte, Lehr- und Lehrmethoden de... » mehr

Architekt Peter Hilgart ist stolzer Besitzer eines weit in die Erde reichenden Felsenkellers. Foto: David Trott

04.09.2019

Marktredwitz

Einblicke in besondere Bauwerke

Am Sonntag zeigen zwei Marktredwitzer Architekten, wie sie alte Bauwerke zu neuem Leben führten. Die Besucher können sich auch über Förderungen informieren. » mehr

Haus Bastian

30.08.2019

Boulevard

Museumsinsel bekommt Bildungszentrum

Auf der Museumsinsel öffnet das Haus Bastian seine Türen für Besucher. Diese können nicht nur einen Blick auf die Sammlung werfen, sondern auch ihre Beobachtungen und Fragen in kreativer Form nacharbe... » mehr

Citéco - Wirtschaftsmuseum

19.08.2019

Boulevard

In Paris gibt es jetzt ein Museum für Wirtschaft

Paris hat sich für Millionen von Euro ein Museum für Wirtschaft geleistet. Es will die Weltwirtschaft verständlich machen. Doch kann man die in einem Museum zeigen? » mehr

So kennt man das Haus am Marktplatz: Stefan Parnt würde gerne die Fenster bodenhoch verglasen. Foto: Hüttner

Premium Inhalt

16.08.2019

Naila

Zum Blick in die Historie gibt's fränkische Brotzeit

Mit dem Haus am Marktplatz 37 in Lichtenberg hat Stefan Parnt große Pläne. Zum "Schaufenster in die Geschichte" will er dort auch Kulinarisches bieten. » mehr

Noch braucht es Stützen an der Nordseite. Sie werden zusammen mit den Betonzylindern im Boden bald entfernt.	Foto: No.

Premium Inhalt

16.08.2019

Marktredwitz

Schweben statt Schweinehälften

Die Arbeiten am alten Schlachthaus in Brand gehen zügig voran. Es soll zu einem Symbol für das Wiederaufleben der Dorfgemeinschaft werden. » mehr

Hundertwasser-Fans vor der Rosenthal-Fabrik in Selb mit Dieter Baumgärtel (Zweiter von rechts). Foto: pr.

Premium Inhalt

08.08.2019

Selb

E-Autos auf Hundertwassers Spuren

Der Maler und Architekt propagierte schon 1998 die Elektromobilität. Daran erinnern die Selber Grünen, da nun Fans aus Uelzen zu Gast sind. » mehr

Die Oakes-Zwillinge

03.08.2019

Boulevard

Zwillinge zeichnen New York en détail

Sollte es etwas geben wie Objektivität in der Kunst, wären Ryan und Trevor Oakes zwei ihrer führenden Vertreter. Mit wissenschaftlicher Präzision zeichnen die Zwillingsbrüder ihre Umwelt ab. Bei so vi... » mehr

Unser Bild zeigt die Geistlichen Susanne Sahlmann und Adrian Manderla am Rednerpult bei der kirchlichen Weihe sowie (links) einige Anwohner und (von rechts) Gemeinderat Oswald Purucker, Roland Tiroch vom Bauamt, die Gemeinderäte Daniel Schramm, Markus Suttner, Michael Schramm, Bürgermeister Franz Uome, Gemeinderat Klaus Witzgall, Projektleiter Klaus Bodenschlegel vom Landratsamt, Landrat Klaus Peter Söllner und Architekt Thomas Wirth. Foto: Klaus-Peter Wulf

Premium Inhalt

02.08.2019

Kulmbach

Der Floriansplatz strahlt in neuem Glanz

Bei einer Feierstunde wurde der neugestaltete Platz im Herzen Marktleugasts eingeweiht. Bis dahin war es jedoch ein schwieriger Weg. » mehr

Barbara Flügel (links) und Marina Kropf mit ihrem Gemeinschaftswerk "Mademoiselle Belle". Foto: Wolfgang Neidhardt

01.08.2019

Selb

Schönheit ganz aus weißem Gold

Barbara Flügel und Marina Kropf haben die größte Porzellanpuppe der Welt geschaffen. Zum Porzellinerfest ist sie in Schönwald zu bewundern. » mehr

MMK

29.07.2019

Boulevard

Brand im Frankfurter Museum für Moderne Kunst

Dunkler Rauch über der Frankfurter Innenstadt: Im Museum für Moderne Kunst brennt es. Das Haus beherbergt mehr als 5000 Werke. » mehr

Das Bauwerk der Mälzerei Meußdoerffer ist gekennzeichnet durch Zinnenkränze und turmartige Schornsteine in neugotischen Formen.

Premium Inhalt

26.07.2019

Kulmbach

Neue Liebe zum alten Backstein

Kulmbachs historische Industriebauten können zum Politikum werden. Das Landesamt für Denkmalpflege weiß, welche Gemäuer schützenswert sind und welche nicht. » mehr

Premium Inhalt

22.07.2019

Kulmbach

Kommentar: Lieber öko als modern

Müssen wir eigentlich jedem Trend hinterherlaufen? Architekten geben heute vor, dass es angeblich modern ist, in Mehrfamilienhäusern zu wohnen, die ein bisschen an aufeinandergestapelte Starenkästen i... » mehr

Das Lieblingsobjekt des Museumsleiters: Mit einem selbst gebauten Heißluftballon überquerten zwei DDR-Familien 1979 im Frankenwald den Todesstreifen. Der Ballon ist eine Leihgabe der Stadt Naila. Foto: Wunner (2), Weigel, dpa

Premium Inhalt

13.07.2019

Oberfranken

Ein Museum für die bayerische Seele

Franken und Bayern pflegen eine komplizierte Beziehung. Da muss das neue Haus der Bayerischen Geschichte fast zwingend Skepsis hervorrufen. » mehr

James-Simon-Galerie

12.07.2019

Deutschland & Welt

Angela Merkel eröffnet die James-Simon-Galerie

Die Museumsinsel ist komplett. Mit der James-Simon-Galerie hat das Welterbe im Herzen Berlins einen neuen Zugang. Zur Eröffnung macht Kanzlerin Merkel deutlich, was Kultur heute für das Miteinander zu... » mehr

Der Töpener Kindergarten ist mittlerweile deutlich zu klein.

Premium Inhalt

09.07.2019

Region

Krippenpläne erhalten viel Lob

Architekt Hermann Beyer stellt im Töpener Gemeinderat die Entwurfsplanung für den Anbau an den Kindergarten vor. Das Gesamtprojekt kostet 1,8 Millionen Euro. » mehr

Premium Inhalt

08.07.2019

FP

Deutsches Museum: Generalsanierung soll weitergehen

In München sollen neue Architekten die Generalsanierung des Deutschen Museums vorantreiben. Weitere Verzögerungen sollen somit vermieden werden, sagte Museumsdirektor Wolfgang Heckl. » mehr

Rembrandt

08.07.2019

Deutschland & Welt

Rembrandt unter der Lupe: «Operation Nachtwache» gestartet

Das Hündchen kläfft, die Männer zücken die Waffen: Rembrandts «Nachtwache» zählt zu den berühmtesten Gemälden der Welt. Doch es ist in die Jahre gekommen. » mehr

Ganz im Geist des Bauhauses: Ein "Triadisches Ballett" hatten die Schüler der Klasse 9cs mit Susanne Becher und Diandra Reich für den Festakt im Walter-Gropius-Gymnasium einstudiert.

Premium Inhalt

05.07.2019

Region

Ein Festakt mit vielen Anlässen

Das WGG feiert seinen Namensgeber, dessen Schaffen im Bauhaus, den eigenen Geburtstag und die Namensgebung. Grund genug für ein tolles Programm und kurze Reden. » mehr

Oberkotzau hat eine große Vielfalt von Gebäudefassaden, meint Architekt Raimund Böhringer. Dazu zählt das Haus Marktplatz 6, das die Gemeinde mit großem Aufwand zu einem Vereinshaus umbauen will. Foto: Keltsch

Premium Inhalt

03.07.2019

Region

Oberkotzau - ein Ort voller Schmuckstücke

Architekt Raimund Böhringer schwärmt von den vielen schönen Details im Oberkotzauer Ortsbild. Er bereitet eine "Gestaltungsfibel" vor. » mehr

Der Neubau des Bauhaus-Museums Weimar

Premium Inhalt

02.07.2019

FP

Neues Bauhaus-Museum: Schon mehr als 100.000 Besucher

Das Bauhaus-Museum zieht: Mehr als 100.000 Besucher wollten sich bislang das neue Gebäude mit der neuen Ausstellung zur Design-Schule ansehen. Dabei wird um den Bau herum immer noch gewerkelt. » mehr

Die Arbeiten für das neue 2,2 Millionen Kita-Projekt haben begonnen. Unser Bild zeigt (von links) Bauleiter Jürgen Müller von der Firma Sprenger, Projektleiter Norbert Specht, Bautechniker Günther Körber vom Architekturbüro Drenske, Bürgermeister Hermann Anselstetter, Architekt Hans-Hermann Drenske und AWO-Geschäftsführerin Elisabeth Weith. Foto: Werner Reißaus

Premium Inhalt

01.07.2019

Region

Platz für 170 Kinder

Die Kita Wirsberg wird größer. Der Anbau kostet 2,2 Millionen Euro. Bis Oktober soll der Rohbau fertig sein. » mehr

Beste Bedingungen werden die Luisenburg-Schauspieler in den Räumen der Talstation erhalten. Foto: Florian Miedl

Premium Inhalt

30.06.2019

Fichtelgebirge

Beste Bedingungen für Luisenburg-Akteure

Der Stadtrat beschließt den Umbau der Talstation. Die Arbeiten für die 2,2 Millionen Euro-Investition müssen während der Probephasen ruhen. » mehr