Schlaglichter

Ex-Freund soll Entführung von Frau detailliert geplant haben

Die Entführung einer Frau in Baden-Württemberg soll ihr Ex-Freund vorab detailliert geplant haben. «Es deutet nichts auf eine Kurzschlusstat hin», sagte ein Polizeisprecher. Die 47-jährige Pflegekraft aus Aspach war am Dienstag rund eine Woche nach ihrem Verschwinden wohlbehalten in Frankreich befreit worden. Allerdings seien die Hintergründe der Entführung noch unklar, deshalb werde weiter ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Neben dem Ex-Freund wird auch ein 23-jähriger Komplize verdächtigt.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 06. 2019
12:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Wunsiedel

Brunnenfest in Wunsiedel | 22.06.2019 Wunsiedel
» 221 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5 | 23.06.2019 Röslau
» 84 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 06. 2019
12:01 Uhr