Schlaglichter

Starkregen lässt Keller in Trier voll laufen

Ein Unwetter mit Starkregen und Hagel ist über die Region Trier in Rheinland-Pfalz hinweggezogen. Zahlreiche Keller seien vollgelaufen und Straßen überflutet worden, teilte die Stadt mit. Bäume seien umgestürzt und Kanaldeckel angehoben worden, Ampeln seien ausgefallen. Zwei Parkhäuser wurden gesperrt. Autofahrer wurden aufgefordert, vorsichtig zu fahren. Menschen seien ersten Erkenntnissen zufolge nicht verletzt worden. Die Bahn berichtete von Zugverspätungen und Auswirkungen auf den Hauptbahnhof in Trier.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
22:31 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hagel Hauptbahnhöfe Parkhäuser Starkregen Unwetter Zugverspätungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Hofer Theaternacht

Hofer Theaternacht | 14.10.2019 Hof
» 22 Bilder ansehen

10. Hofer Steinparty

10. Hofer Steinparty | 12.10.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

ECDC Memmingen Indians - Selber Wölfe

ECDC Memmingen Indians - Selber Wölfe | 13.10.2019 Memmingen
» 33 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
22:31 Uhr