Fichtelgebirge

Die Haubitzen-Granate war auch 74 Jahre nach dem Abschuss noch scharf.

vor 21 Stunden

Fichtelgebirge

Scharfe Granate liegt im Wald

Zwei Hobby-Schatzsucher mit Metalldetektoren fördern ein explosives Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg zutage. Das Sprengkommando sichert den Fund. » mehr

Das Gemüse des Gartenmarkt-Teams fand am Sonntag reißenden Absatz, vor allem Kürbisse und das Suppengemüse waren beliebt.

vor 17 Stunden

Fichtelgebirge

Apfelmarkt in Thiersheim: Hier gibt es alles, nur kein „Glump“

Es hätte wohl keinen besseren Tag geben können für die Thiersheimer und ihren Apfelmarkt als den Sonntag: Strahlender Sonnenschein, über 20 Grad auf dem Thermometer und herbstbunte Bäume begleiteten d... » mehr

vor 17 Stunden

Fichtelgebirge

Kirchenlamitzer Gespräche zu Besiedlung und Burgen

Die "Kirchenlamitzer Gespräche" mit vier Vorträgen kündigt der Arbeitskreis Kultur- und Heimatpflege gemeinsam mit dem Historischen Verein für Oberfranken und dem FGV Kirchenlamitz an. » mehr

Feiern bis der Osterhase kommt: Das Bundesverfassungsgericht hat die Möglichkeit geschaffen, dass Ordnungsämter an den sogenannten stillen Tagen Ausnahmen vom Tanz- und Feierverbot zulassen. Im Raum Coburg wird davon noch kein Gebrauch gemacht. Foto: Martin Schutt /dpa

vor 23 Stunden

Fichtelgebirge

Selber Discogänger verteilen Faustschläge

Was war nur Samstagnacht mit den Selber Gästen in einer Weißenstädter Diskothek los? Zunächst gerieten zwei 27- und 25 Jahre Selber mit einem 25 Jahre alten Wunsiedler aneinander. » mehr

vor 17 Stunden

Fichtelgebirge

Kirchenlamitz: Stadtrat legt Farbkonzept für Schule fest

In der Stadtratssitzung legte das Gremium die Farbe für den Fassadenanstrich der Grund- und Mittelschule fest. Das Schulgebäude wird zurzeit mit Millionenaufwand grundlegend saniert. » mehr

Maximilian Graf Foto :Fischer

vor 21 Stunden

Fichtelgebirge

Vision von der "Herberge am Waldbad"

Maximilian Zapf stellt im Kirchenlamitzer Stadtrat seine Idee eines etwas anderen Hostels vor. Dadurch enststünden günstige Übernachtungsplätze. » mehr

Der Kreistag will Jägern aus dem Landkreis Wunsiedel einen Anreiz zum Schießen von Wildschweinen geben. Foto: Carsten Rehder/dpa

11.10.2019

Fichtelgebirge

Landkreis Wunsiedel bereitet sich auf Seuche vor

Sollte die Afrikanische Schweinepest ausbrechen, hat dies Folgen für das öffentliche Leben in der Region. Jetzt sind die Jäger gefragt. » mehr

### Titel ###

11.10.2019

Fichtelgebirge

Foodsharing: Initiative rettet Lebensmittel

Am Dienstag, 15. Oktober, findet um 19 Uhr eine kleine Informationsveranstaltung zu der in Marktredwitz und Wunsiedel neu gegründeten Initiative Foodsharing statt. » mehr

Gestandene Politiker auf Schulbänken. Dieses Bild gab es am Freitagvormittag im Tagesheim der Realschule Wunsiedel zu sehen. Foto: Matthias Bäumler

11.10.2019

Fichtelgebirge

Kreisräte wieder in der Schule

Erstmals seit Jahren tagt das Gremium wieder in der Sigmund-Wann-Realschule. Auch zwei ehemalige Lehrer sind unter den Politikern wieder an ihrer alten Wirkungsstätte. » mehr

Gelöste Atmosphäre trotz des ernsten Themas: Bürgermeister seien "Mädchen für alles", sagte Bernd Hofmann (links) im Gespräch mit Jürgen Hoffmann. Foto: pr.

11.10.2019

Fichtelgebirge

Zwischen Gummistiefel und Anzug

Grußwort sprechen, Kuvert übergeben, Bild machen. Bürgermeister ist ein schöner Job. Oder vielleicht doch nicht? In Hohenberg spricht Bernd Hofmann über die Arbeitsbelastung. » mehr

Hala Koubajia (Zweite von rechts) freut sich über ihren Arbeitsplatz in der Physiotherapie-Praxis Wiese. Mit auf dem Bild (von links): Christine Zollner, Vermittlerin des Jobcenters, Physiotherapeut Michael Wiese und Jobcenter-Geschäftsführer Hans Plank.

10.10.2019

Fichtelgebirge

Arbeitgeber kämpft um junge Syrerin

Mit Hilfe des Jobcenters gelingt es Michael Wiese, Hala Koubajia als Physiotherapeutin einzustellen. Der Fall zeigt, wie hoch die Hürden der deutschen Bürokratie sind. » mehr

Interview: mit Karl-Willi Beck

10.10.2019

Fichtelgebirge

"Ich will mit niemandem streiten"

Der Wunsiedler Bürgermeister Karl-Willi Beck verteidigt sein Engagement für den Industriepark Plärrer. Den Bernsteiner Protest kann er nicht nachvollziehen. » mehr

Das ist für Heiner Meyer Heimat: Der Feisnitz-Stausee in Haid ist der Lieblingsplatz des Arzbergers im Fichtelgebirge.

10.10.2019

Fichtelgebirge

Am Feisnitzsee ist es am schönsten

Bauunternehmer Heiner Meyer aus Arzberg lebt gerne im Fichtelgebirge. Sport und Familie bedeuten ihm alles. » mehr

10.10.2019

Fichtelgebirge

Geistliche Musik überschreitet Grenzen

Vier Künstler aus Pilsen begeistern ihr Publikum in Rossbach. Das Publikum spendet begeistert Applaus. » mehr

Test bestanden: Bürgermeister Thomas Schobert prüfte die Rutsche am neuen Spielplatz bei der Einweihung im Selbstversuch.	Foto: Florian Miedl

10.10.2019

Fichtelgebirge

Thierstein hat wieder einen Spielplatz

Die Kinder des Ortes haben nun einen tollen Platz zum Spielen. Möglich wird das dank vieler Spenden und Eigenleistungen. » mehr

"Wir verlieren einen großen Mann" - Minister Bernd Sibler (erste Reihe Mitte) hat den Ehrengästen bei dem Festakt in Selb aus der Seele gesprochen: Mit einem langen Applaus bedankten sich die

09.10.2019

Fichtelgebirge

Abschied von Herz und Hirn des Porzellanikons

Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler und weitere Festredner würdigen Direktor Wilhelm Siemen. Dieser holt das einzige Landesmuseum Oberfrankens nach Selb und verschafft ihm Weltgeltung. » mehr

Christoph Schmälzle

09.10.2019

Fichtelgebirge

Kontrafaktische Flucht nach vorne führt zum Erfolg

Große Visionen, wenig Geld? Logische Konsequenz: kleinere Brötchen backen. » mehr

09.10.2019

Fichtelgebirge

Langer Weg für Siemen letztlich "beglückend"

"Gerührt, überrascht und voll des Dankes" hat der scheidende Museumsdirektor Wilhelm Siemen die hohe Wertschätzung entgegengenommen, die bei dem Festakt in Selb zum Ausdruck gekommen ist. » mehr

Weißenstadts zweiter Bürgermeister Holger Grießhammer (links) gratulierte der neuen Zahnärztin Christina Langel (fünfte von links) und ihrem Team zur Übernahme der Zahnarztpraxis von Dr. Bernd Sperling (rechts), der Ende September in den verdienten Ruhestand ging.

09.10.2019

Fichtelgebirge

Von der Helferin zur Zahnärztin

Christina Langel kennt die bisherige Praxis Sperling in Weißenstadt von beiden Seiten. Die neue Zahnärztin hat hier schon 2003 gelernt. » mehr

Jan Josef Liefers als Arthur in einer Szene der Serie "Arthurs Gesetz".

09.10.2019

Fichtelgebirge

Serien-Marathon "Arthurs Gesetz" im Cineplanet

In Kürze beginnen in Marktredwitz die Dreharbeiten zum internationalen Kinofilm "Plan A". Aber noch immer denken die Marktredwitzer gerne an den letzten Dreh zurück. » mehr

Das Hotel "Wunsiedler Hof" und die Fichtelgebirgshalle stehen offenbar kurz vor dem Verkauf. Foto: Florian Miedl

09.10.2019

Fichtelgebirge

Oma muss zu Hause bleiben

Die Abschlussbälle der Tanzkurse der Gymnasien in Wunsiedel und Marktredwitz können nicht in der Fichtelgebirgshalle stattfinden. Jetzt springt Marktleuthen ein. » mehr

Brennendes Haus in Oberredwitz: Dieser Anblick verschaffte Konrad P. nach eigener Aussage sexuelle Lust.

09.10.2019

Fichtelgebirge

Prozess um Brandserie: Verteidiger will weitere Zeugen hören

Im Prozess gegen den mutmaßlichen Brandstifter von Oberredwitz hat der Verteidiger des wegen versuchten Mordes in mehreren Fällen angeklagten Konrad P. beantragt, weitere Zeugen zu hören. » mehr

Steht in Kirchenlamitz für eine dritte Amtszeit bereit: Bürgermeister Thomas Schwarz. Foto: wf

09.10.2019

Fichtelgebirge

Thomas Schwarz tritt nochmal an

Der Kirchenlamitzer Bürgermeister will es noch einmal wissen. Die SPD wird ihn am 22. Oktober nominieren. » mehr

09.10.2019

Fichtelgebirge

Ein ganzes Jahr voller Kultur

2021 wird Wunsiedel "Kulturstadt Bayern- Böhmen". Auch die Vereine haben dabei die Chance, sich zu präsentieren. » mehr

Hatten viel Spaß bei der Vorstellung des Ausstellungskonzeptes: Emmanuel Eni und Landrat Dr. Karl Döhler. Foto: Gerd Pöhlmann

09.10.2019

Fichtelgebirge

Eni setzt auf den "Boom" in Wunsiedel

Emmanuel Eni, Künstler aus Nigeria, wohnt jetzt im Landkreis. Er stellt in der Fichtelgebirgshalle aus. Dort zeigt er Bilder in einer sehr speziellen Technik. » mehr