Fichtelgebirge

Erst nach mindestens vier Zugaben ließen die Zuschauer die Akteure der "Brettl-Spitzen" von der Bühne. Mehr Bilder gibt es unter www.frankenpost.de im Internet. Fotos: Anja Lohneisen

vor 29 Minuten

Fichtelgebirge

Naggerdboodn im Saustall

Die Zuschauer in Wunsiedel feiern die beliebten "Brettl-Spitzen". Besonders zwei Waldler Buam haben es ihnen angetan. » mehr

Wer ist zuständig für einen kranken Fuchs?

17.02.2020

Fichtelgebirge

Wer ist zuständig für einen kranken Fuchs?

Ein Fuchs schleicht sich zum Sterben in einen Pferdestall. Die Betreiberin ruft den Jäger an. Der ist nicht zuständig. » mehr

Die drei Landratskandidaten Holger Grießhammer (SPD), Brigitte Artmann (Die Grünen) und Peter Berek (CSU, von links) stellten sich einem breiten Publikum in Bad Alexandersbad vor. Eine Galerie dazu gibt es unter www.frankenpost.de Foto: Florian Miedl

17.02.2020

Fichtelgebirge

Drei Kandidaten ziehen an einem Strang

Artmann, Berek und Grießhammer stimmen in vielen Punkten überein. In Bad Alexandersbad stellen sich die Landratskandidaten vor. Das Interesse der Bürger ist enorm. » mehr

Der neue Vorsitzende der Luftsport-Vereinigung Schönbrunn Michael Kusa in seinem Segelflugzeug Discus. Foto: pr.

vor 23 Stunden

Fichtelgebirge

Michael Kusa führt die Flieger

Die Mitglieder wählen den Fluglehrer zum Vorsitzenden der Schönbrunner Luftsport-Vereinigung. Dabei kann er sich auf ein eingespieltes Team verlassen. » mehr

Von Straßenbau bis autonomes Fahren

17.02.2020

Fichtelgebirge

Von Straßenbau bis autonomes Fahren

Der Landtagsabgeordnete Martin Schöffel lädt zur Verkehrskonferenz ein. Dabei geht es um vieles, was die Bürger im Landkreis umtreibt. » mehr

17.02.2020

Fichtelgebirge

Neue Ära in der Gleichstellung

Ursula Ebert verabschiedet sich im Mai endgültig in den Ruhestand. Ihr folgen gleich zwei Frauen nach. » mehr

Brand in Röslau Röslau

16.02.2020

Fichtelgebirge

Nach Herzinfarkt: Feuerwehrmann laut Kameraden in stabilem Zustand

Diese Nachricht hat eine ganze Region schockiert: Ein Feuerwehrmann erlitt auf der Fahrt zum Einsatz einen Herzinfarkt. Jetzt melden sich seine Kameraden. » mehr

Ein Freund der klaren Worte: der Bembers. Am Freitag hatte er das Publikum in Wunsiedel schnell auf seiner Seite.	Foto: Florian Miedl

16.02.2020

Fichtelgebirge

Kein Single mit Niveau

Beim Bembers in Wunsiedel sitzen die Gags. Allerdings erwartbar auch weit unter der Gürtellinie. » mehr

Zwei Schulen mit identischer Ausbildung

16.02.2020

Fichtelgebirge

Zwei Schulen mit identischer Ausbildung

In Marktredwitz lernen künftige Krankenpfleger am Klinikum, Altenpfleger beim BFZ. Das bleibt so, obwohl ab September die Generalistik gilt. » mehr

Bei jeder Fahrt zum Einsatzort schwingt bei den Sanitätern im Hinterkopf die Frage mit, was sie wohl erwarten wird. Foto: Florian Miedl

14.02.2020

Fichtelgebirge

Helfen unter extremen Bedingungen

Seit wenigen Jahren werden die Sanitäter im Landkreis immer wieder Opfer von Schimpftiraden und Schlägen. Diebe stehlen sogar Equipment aus Rettungswagen. » mehr

14.02.2020

Fichtelgebirge

Geburten, Tragödien, Zeugen Jehovas

Für Notfallsanitäter sind Extremsituationen normal. Dennoch kommen auch die Experten manchmal an ihre Grenzen. » mehr

Die Herren der schnellen Autos sind (von links): BRK-Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich, Rettungsdienst-Leiter Christian Schwarz und sein Stellvertreter Torsten Rittmayr. Foto: Matthias Bäumler

14.02.2020

Fichtelgebirge

Rasen für den Nächsten

Wenn der Alarm ertönt, muss es extrem schnell gehen. Für die Fahrer kommt es beim Einsatz auf höchste Konzentration an. » mehr

14.02.2020

Fichtelgebirge

Kommentar: Deppen sterben nie aus

Normale Menschen können sich das nicht vorstellen: Während Sanitäter einen Menschen reanimieren, stiehlt ein Dieb aus dem Rettungswagen einen Computer samt Navi. » mehr

14.02.2020

Fichtelgebirge

"Sabine" wütet auch in Mühlbühl

Der Sturm knickt drei Strommasten um, was zum Ausfall von Laternen führt. Eine Einspeise soll die Stromzufuhr überbrücken. » mehr

14.02.2020

Fichtelgebirge

Kommentar: Mutiger Schritt weckt Hoffnung

Wer ist im Fichtelgebirge der Kopf der Woche? Da muss man dieses Mal eigentlich nicht lange überlegen. Martina von Waldenfels. » mehr

Multiresistente Keime sind unempfindlich gegen Antibiotika. Um andere Patienten zu schützen, hat ein Arzt gegen die Schweigepflicht verstoßen. Foto: dpa

14.02.2020

Fichtelgebirge

Keim bringt Arzt ins Dilemma

Ein Mediziner gibt eine Krankenakte an Dritte weiter. » mehr

14.02.2020

Fichtelgebirge

Kommentar: Koppetentor - viel mehr als ein Wahrzeichen

Zehntausend Euro zum Ersten, elftausend Euro zum Zweiten, zwölftausend Euro zum Dritten. Stopp, das Koppetentor wird nicht versteigert. So weit ist es in Wunsiedel dann doch noch nicht. Aber: Das Wahr... » mehr

Nur ein kurzes Skivergnügen?

14.02.2020

Fichtelgebirge

Nur ein kurzes Skivergnügen am Ochsenkopf?

In gutem Zustand präsentierte sich am Freitag die Ochsenkopf-Nordabfahrt. Dafür sorgten sowohl Kunst- als auch Naturschnee. Bei Temperaturen um die Null Grad und zeitweise leichtem Regen tummelten sic... » mehr

Liebt seine Heimat und seinen Dialekt: Wolfgang Buck beim Konzert in Bad Alexandersbad.	Foto: Jürgen Henkel

14.02.2020

Fichtelgebirge

Bobberla und Babberdeggel in Bad Alexandersbad

Wolfgang Buck bietet in Bad Alexandersbad Frankenpop auf Fränkisch mit politischem Anspruch. Der Liedermacher kann auch kalauern. » mehr

Günther Raithel Foto: Kate Miller

14.02.2020

Fichtelgebirge

Ein Leben für das deutsche Porzellan

Günther Raithel, Gründer der Kahla/Thüringen Porzellan GmbH wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Die Jury lobt die intensive Arbeit des Managers. » mehr

Auf Du und Du mit Schlagerstars: Karola und Manfred trafen in Weiden die Brüder Bernd (links) und Karl-Heinz Ulrich (rechts) - besser bekannt als die "Amigos", die Chart-Stürmer aus Hessen.	Foto: pr.

14.02.2020

Fichtelgebirge

Neustart für "Karola und Manfred"

Das Neusorger Musikduo lässt sich nach privaten Schicksalsschlägen nicht unterkriegen. Mit der Single "Am Ende der Zeit" stürmt es die Charts. » mehr

14.02.2020

Fichtelgebirge

Welche Kandidatin ist die richtige?

Auch wenn Friederike Sonnemann nicht mehr als Bürgermeisterin antritt, ist sicher: Waldershof bleibt in weiblicher Hand. » mehr

70-Bikini Meiningen

14.02.2020

Fichtelgebirge

Bikini-Dieb in der Therme Weißenstadt

Eine 22-jährige Thiersheimerin will am Mittwochabend nach dem Besuch der Sauna in den Schwimmbereich gehen. Doch: Ihr Bikini ist weg. Die Polizei hat hinsichtlich des Diebes auch schon eine Vermutung. » mehr

In das idyllisch gelegene Marktredwitzer Haus soll bald wieder neues Leben einkehren: Martina von Waldenfels hat dieses Unterkunftshaus des FGV erworben. Der Hauptverein wird die Erlöse aus dem Verkauf unter anderem für den Unterhalt an weiteren FGV-Häuser zu nutzen. Fotos: pr./Florian Miedl

13.02.2020

Fichtelgebirge

Martina von Waldenfels kauft Marktredwitzer Haus

Die Röthenbacherin will die Gastronomie neu beleben. Der FGV trennt sich mit Wehmut von dieser Immobilie. » mehr

Genossen Rotviehprodukte, Lebkuchen und Bio-Zoigl aus dem Fichtelgebirge (von links): Alexander König (Mitglied des Landtages), Stefanie Jessolat (Gebietsbetreuerin des Naturparks Fichtelgebirge), Amelie Nöth (Rangerin beim Naturpark Steinwald), Isabell Niclas (Rangerin beim Naturpark Fichtelgebirge), Jonas Ständer (Ranger beim Naturpark Steinwald), Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Landrat Karl Döhler (Vorsitzender des Naturparks Fichtelgebirge), Bernd Stengl (stellvertretender Geschäftsführer des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald), Andreas Hofmann (Ranger beim Naturpark Fichtelgebirge) und Stefan Härtl (Geschäftsführer des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald) . Foto: Rolf Poss/Bildarchiv Bayerischer Landtag

13.02.2020

Fichtelgebirge

Naturpark präsentiert sich im Landtag

Ranger aus dem Fichtelgebirge reisen zum Infotag nach München. Im Gepäck haben sie Köstlichkeiten aus der Heimat. » mehr