Hof

Frau lässt Hund in überhitztem Auto zurück

Obwohl derzeit Temperaturen jenseits der 30 Grad herrschen, ließ in Hof eine 66-jährige Frau ihren Hund im verschlossenen Auto zurück.



Hof - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Vorfall am Freitagnachmittag. Eine besorgte 30-Jährige meldete sich bei der Polizei, weil sie auf einem Parkplatz im Stadtgebiet einen kleinen Dackel in einem abgesperrten Auto entdeckte. Das Auto stand zu dem Zeitpunkt in der prallen Sonne und heizte sich sekundlich auf. Noch bevor die Polizei anrückte, kehrte die 66-jährige Hundehalterin zu ihrem Fahrzeug zurück. Sie reagierte aggressiv auf die 30-Jährige und war überhaupt nicht damit einverstanden, dass sie nun Zeugen hatte. Die Hundehalterin griff die 30-jährige Frau an und versuchte, ihr das Handy aus der Hand zu schlagen. Außerdem zwickte sie die Frau in den Oberarm und beleidigte sie. Die Polizei ermittelt nun gegen die Hundehalterin wegen Körperverletzung und Beleidigung. Das Tier hat den Vorfall zum Glück ohne Schäden überstanden. 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 08. 2020
08:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Beleidigung Körperverletzung und Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sie pflegen Angehörige, versorgen Verwundete, betreuen Menschen, die sich nicht selbst zu helfen wissen. Dennoch erleben sie in ihrem Berufsalltag immer häufiger Gewalt - 80 Prozent der Pflegekräfte waren in den vergangenen zwölf Monaten mindestens einmal von Gewalt betroffen.	Foto: Asier /AdobeStock

08.06.2020

Gewalt gegen Pflegekräfte nimmt zu

Pflegekräfte erleben in ihrer täglichen Arbeit immer häufiger körperliche, psychische oder sexuelle Gewalt. Mit weitreichenden Folgen. » mehr

Ob letztlich eine abgebrochene Bierflasche zu den Verletzungen der drei jungen Männer führte, muss die Polizei noch ermitteln. Foto: Tobias Hase/dpa

04.06.2020

Betrunkener schlägt mit Bierflasche zu

Ein betrunkener Mann geht am Mittwochabend auf einen 66-Jährigen in Hof los und verletzt ihn am Kopf. Die Polizei nimmt ihn in Gewahrsam. » mehr

Paketzustellung

04.03.2020

Hof: Aggressiver Nachbar greift Postboten an

Beim Zustellen von Paketen musste ein Postbote in Hof eine unangenehme Erfahrung machen. Er wurde beleidigt und mit Gegenständen beworfen. » mehr

Gefängnis

16.06.2020

Nach Unfall: Straftäter überfährt beinahe Mann und flüchtet

An der Grenze zu Tschechien endete seine Flucht: Zuvor hatte der tschechische Autofahrer in Hof auf einem Firmenparkplatz ein Auto beschädigt. Danach überfuhr er fast einen Mitarbeiter. » mehr

Polizei sichert Unfallstelle

10.12.2019

Streit eskaliert: Familienvater schubst 83-Jährige auf Autobahn

Nach einem Unfall auf der A 72 bei Feilitzsch rastete ein 37-Jähriger Familienvater völlig aus und ging wütend auf die Dame los. Bei dem Streit stößt er die 83-Jährige auf die Autobahn. » mehr

Mordfall Maria

02.07.2020

Aggressiver Hofer greift Polizisten an

Ein 41-jähriger Hofer hat am Mittwochabend nach einem Polizisten getreten und ihn massiv beleidigt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Issigau/Hölle: Auto brennt - Flammen greifen auf Feld über Issigau/Hölle

Issigau/Hölle: Auto brennt - Flammen schlagen auf Feld über | 10.08.2020 Issigau/Hölle
» 7 Bilder ansehen

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik Hof

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik | 06.08.2020 Hof
» 44 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 08. 2020
08:56 Uhr