Kulmbach

Ortstermin auf der Baustelle. Im Bild (von links): der Leiter der Hochbauabteilung der Stadt, Bernd Ohnemüller, Hilmar Schmidt vom gleichnamigen Ingenieurbüro sowie Oberbürgermeister Henry Schramm.

vor 22 Stunden

Kulmbach

Eine Uni auf Zeit

In der "Alten Spinnerei" entsteht ein Kunst- und Kulturraum. Doch nach der Fertigstellung wird erst einmal der Universitätsbetrieb des Campus Kulmbach Einzug halten. » mehr

Rollstühle zu reparieren, gehört zu Stefan Giegers Arbeit.

vor 22 Stunden

Kulmbach

Aufgenommen in einer fremden Welt

Lisa und Stefan Gieger leben seit einem halben Jahr in Uganda. Dort wird ihnen bewusst, dass nichts von dem selbstverständlich ist, was sie von zu Hause in Deutschland gewohnt sind. » mehr

Klaus Peter Söllner will es noch einmal wissen und tritt für eine fünfte Amtszeit als Landrat in Kulmbach an. Vieles, sagt er, ist gerade im Werden und entwickelt sich positiv. Da will der Mann mit dem legendären Arbeitspensum weiter dabei sein. Foto: Melitta Burger

vor 22 Stunden

Kulmbach

Der Mann des Ausgleichs

Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht Klaus Peter Söllner als Landrat an der Spitze des Landkreises Kulmbach. Mit allen gut auszukommen ist ihm ein großes Anliegen in seiner Arbeit. » mehr

Der Frankenwald hat viel zu bieten. Urlauber zieht es stärker in den Landkreis Kulmbach und die Region. Foto: Frankenwald Tourismus & Markus Balkow

vor 22 Stunden

Kulmbach

Mehr Gäste für das Kulmbacher Land

Die Tourismus-Branche im Landkreis jubelt. Die Jahresbilanz für 2019 fällt so gut aus wie schon lange nicht mehr. » mehr

Eine Boulevard-Komödie in Anlehnung beziehungsweise als Fortsetzung des bekannten Silvester-Klassikers "Diner for One" studiert derzeit die Theatergruppe Rugendorf ein.	Foto: Klaus Klaschka

vor 22 Stunden

Kulmbach

Sir Toby lässt grüßen

Was nach dem Dinner for One geschah: "Miss Sophies Erbe" ist der Titel der Komödie, die die Theatergruppe Rugendorf im April spielen wird. » mehr

Großeinsatz der Feuerwehren: Bei Baggerarbeiten im Neubaugebiet "Eichelberg" wurde am Montag eine Gasleitung beschädigt. Die Anwohner mussten vorsorglich evakuiert werden.

Aktualisiert am 17.02.2020

Kulmbach

Bagger durchtrennt Leitung: Evakuierung nach Gas-Austritt

Großalarm für die Feuerwehr und Evakuierung in der Stadtsteinacher Schillerstraße: Brand- und Explosionsgefahr nach Unfall auf einer Baustelle. » mehr

Selber Wölfe - Blue Devils Weiden Rund 1000 Menschen bekannten sich gegenüber der Kulmbacher Stadthalle, in der Höcke auftrat, zu einer bunten und toleranten Gesellschaft.

14.02.2020

Kulmbach

Mehr als 1000 Demonstranten protestieren gegen Höcke-Auftritt

Der als besonders rechtsstehend geltende Björn Höcke spricht am Freitag in Kulmbach. Er lässt seine Anhänger lange warten. Die Bürger zeigen klare Kante gegen den Auftritt des AfDlers. » mehr

Das Steinkreuz am Kreuzstein dürfte aus der Zeit um 1400 sein.

16.02.2020

Kulmbach

Das Steinkreuz "hinter Gittern"

Nicht nur die Kulmbacher Altstadt ist voll von Denkmälern. Monumente stehen auch dort, wo man sie nicht vermutet. » mehr

Rundfunkreporter Nicolas Peter mit zwei hübschen Damen (links Lisa Warzecha und rechts deren Freundin Karolin) im Arm.

16.02.2020

Kulmbach

Feiern wie in den Goldenen Zwanzigern

Stilecht von der Deko bis zu den Kostümen: Zum Auftakt seines Jubiläums feiert der FC Neuenmarkt Fasching wie vor hundert Jahren. Die zahlreichen Besucher sind voll des Lobes. » mehr

Aus dem Leben des Künstlers Caspar Walter Rauh, der von 1945 bis 1954 in Himmelkron lebte, berichtete Schwiegersohn Horst Lohse im Rahmen einer musikalischen Vernissage. Im Bild (von links): Klavierbaumeister Reinhold Pöhlmann, Bürgermeister Gerhard Schneider, Christine Pöhlmann, Horst Lohse und Tochter Miriam Lohse.	Fotos: Werner Reißaus

16.02.2020

Kulmbach

Kunst - nicht nur als Broterwerb

In der Piano Galerie Pöhlmann sind bis Mitte März Druckgrafiken von Caspar Walter Rauh zu sehen. Ihn verschlug es nach dem Zweiten Weltkrieg nach Himmelkron, wo er bedeutende Werke schuf. » mehr

16.02.2020

Kulmbach

Die Wappen der Hohenzollern

Kulmbach - Wappenkunde ist ein faszinierendes Gebiet. Die Plassenburg ist ein grandioses Betätigungsfeld dafür. » mehr

16.02.2020

Kulmbach

### Titel ###

Bisher war Eugen Hain der Bürgermeister der etwa 477 Einwohner zählenden Gemeinde. Er tritt nicht mehr an. Die kleinste Gemeinde Oberfrankens ist Mitglied der VG Untersteinach. Im Gemeinderat haben CS... » mehr

Rita von Wangenheim

16.02.2020

Kulmbach

Guten Morgen, Kulmbach!

"Wieso regst du dich auf?", meinte die Freundin verständnislos. » mehr

16.02.2020

Kulmbach

Der direkte Draht

Redaktion Kulmbach: Fritz-Hornschuch-Straße 13/I 95326 Kulmbach » mehr

Verspricht lückenlose Aufklärung und Transparenz: Der Kulmbacher Oberbürgermeister Henry Schramm. Foto: Archiv

14.02.2020

Kulmbach

Immer mehr anonyme Anzeigen gegen Schramm

Fast täglich neue Vorwürfe gegen immer mehr Personen: Der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner übt harte Kritik. » mehr

Nun hat ein anonymer Anzeigenerstatter auch das Pförtnerhaus der alten Spinnerei aufs Korn genommen. Die Wohnungen, die dort im Dachgeschoss untergebracht sind, sollen bevorzugt unter anderem an Fußballspieler des ATS Kulmbach vergeben worden sein, wird vorgebracht. Foto: Melitta Burger

14.02.2020

Kulmbach

Noch mehr Anzeigen, noch mehr Ärger

Schon wieder ist eine anonyme Anzeige gegen Henry Schramm erstattet worden, diesmal offenbar aus dem Rathaus. Landrat Söllner übt harte Kritik an den namenlosen Schreibern. » mehr

14.02.2020

Kulmbach

Kommentar: Lang kein Spaß mehr

Das ist schon lang kein Spaß mehr, sagt Landrat Klaus Peter Söllner über die fast täglich auftauchenden neuen Strafanzeigen mit immer mehr Vorwürfen gegen immer mehr Menschen in Kulmbach. Erst war es ... » mehr

Werkstattmeister Joachim Zapf hat für den neuen Teleskoplader eine Nummernschildhalterung konstruiert.

14.02.2020

Kulmbach

Harte Arbeit im milden Winter

Obwohl es kaum schneit, hat die Leuchauer Kreisstraßenmeisterei alle Hände voll zu tun. Neben dem Winterdienst müssen die Mitarbeiter aufräumen und instand halten. » mehr

14.02.2020

Kulmbach

Einbrecher scheitern an Terrassentür

Bislang unbekannte Einbrecher haben im Zeitraum von Mittwochnachmittag bis Donnerstagfrüh vergeblich versucht, in ein Einfamilienhaus im Kulmbacher Stadtteil Burghaig zu gelangen. » mehr

Wolfgang Boller als Weinritter in seiner Petzmansberger Werkstatt. Am Samstag, 15. Februar,  wäre er 71 Jahre alt geworden. Foto: Wolfgang Schoberth

14.02.2020

Kulmbach

Wolfgang Boller ist tot

Sein Buch erscheint jetzt nicht mehr. » mehr

Die bebauten und befestigten Flächen in Neuenmarkt ermittelt die Kommunalberatung Dr. Schulte/Röder aus Veitshöchheim nach der Digitalen Flurkarte und Orthofotos des Vermessungsamtes. Unser Bild zeigt einen Teil des Betriebsgeländes der Firmengruppe Gammisch mit dem angelegten Rückhaltebecken für Oberflächenwasser. Foto: Werner Reißaus

14.02.2020

Kulmbach

Mehr Gerechtigkeit bei Abwassergebühren

In Neuenmarkt wird künftig das Regenwasser gesondert berechnet. Wie das genau funktioniert, können die Bürger in extra Sprechstunden erfahren. » mehr

Hier wird mit frischen Kräutern gekocht: Regionalbischöfin Dorothea Greiner mit Marina Lofink, der Betriebsleiterin der Menüfaktur. Foto: Diakonie

14.02.2020

Kulmbach

Täglich 2600 Essen - und doch keine Massenware

Modernste Kochverfahren, frische Zutaten und viel Leidenschaft: Die Kulmbacher Menüfaktur beliefert inzwischen halb Oberfranken. Das beeindruckt auch die Regionalbischöfin. » mehr

Insgesamt 168 Frauen und Männer wurden an der Hans-Wilsdorf-Berufsschule verabschiedet. Das Bild zeigt die besten Absolventen Lea Schaabe (Fünfte von links), Melissa Schmidt, Marius Waldmann (Vierter von rechts), Nico Schnörer (Dritter von rechts) und Thomas Blätterlein (Zweiter von rechts) zusammen mit den Ehrengästen und Vertretern der Schule. Foto: Stephan Stöckel

14.02.2020

Kulmbach

Von der Uni in die Lehre

Die Berufsschule verabschiedet 168 Absolventen. Einer der Besten ist der Neudrossenfelder Marius Waldmann. Er ist auf dem zweiten Bildungsweg Bürokaufmann geworden. » mehr

Auch die Obere Schule in Kulmbach beteiligt sich am Projekt "Klasse 2000" der AOK. Unser Bild entstand bei der Übergabe der Urkunde von Margot Schmitt (links) an Klasslehrerin Ulrike Brandl. In der Mitte Rektorin Daniela Naujoks. Foto: Rei.

14.02.2020

Kulmbach

Gesund ernähren auch im Grundschulalter

Die AOK startet wieder ihr Projekt "Klasse 2000". Dabei sind auch Schulen aus dem Landkreis Kulmbach. » mehr

Auf den Bild von links der stellvertretende Landrat Jörg Kunstmann, Herbert Schmidt, Bürgermeister Robert Bosch, Thomas Müller, Helmut Strobel, KBI Fritz Weinlein, Helmut Pistor, Kommandant Rene Meußgeiger, Helmut Münch, Werner Müller. Vorn im Bild der Vorsitzende Reiner Schwarz, hinten der zweite Komandant Michael Strobel. Foto: Patrick Bergner

14.02.2020

Kulmbach

Ehrungen für drei Männer namens Helmut

In der Versammlung der Feuerwehr Schimmendorf wurden drei langjährige Feuerwehrmänner ausgezeichnet. » mehr