Kulmbach

Schwerer Unfall: Bundesstraße komplett gesperrt

Trümmerfeld am Mittwochmorgen auf der B 85 am Ortseingang Kulmbach: Zwei Autos waren zusammengestoßen, drei Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.



Gut zwei Stunden war es am Mittwoch mitten im morgendlichen Berufsverkehr zu Behinderungen auf der Bundesstraße 85 in der Bayreuther Straße in Kulmbach gekommen. Grund war ein spektakulärer Unfall, in den vier Fahrzeuge verwickelt waren. Drei Menschen wurden dabei verletzt und mussten ins Kulmbacher Klinikum gebracht werden. Bei den Verletzten handelt es sich um die Fahrer der drei Pkw, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Glücklicherweise, teilt die Polizei in Kulmbach mit, wurde keiner drei schwer verletzt. Der Sachschaden allerdings ist mit geschätzten 100 000 Euro sehr hoch. Bei allen drei beteiligten Autos dürfte ein Totalschaden vorliegen, gibt die Polizei an. Lediglich an dem Lkw hält sich der Schaden in Grenzen.

Es war kurz nach 7 Uhr am Mittwochmorgen, als eine 18-jährige Autofahrerin aus Kronach mit ihrem Opel Astra auf der Fahrt in Richtung Bayreuth auf dem vierspurigen Abschnitt der B 85 auf die linke Fahrbahn geriet und dort frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammenprallte. Die junge Frau hatte den Fahrstreifen gewechselt, um an einem aus dem Zulassungsbereich Regensburg stammenden Sattelzug vorbeizufahren. Beim Wiedereinordnen kam es dann, wie die Polizei mitteilt, zur Kollision zwischen dem Opel-Kleinwagen und dem Lkw. Dieser Zusammenstoß löste dann noch eine Kettenreaktion aus. Der Astra wurde nach links in den Gegenverkehr geschleudert und stieß zunächst mit dem BMW eines 27-jährigen Mannes aus dem Landkreis Kulmbach zusammen, bevor er anschließend noch mit großer Wucht frontal gegen den Renault Megane eins 28-jährigen Autofahrers aus dem Bereich Nürnberg krachte.

10.07.2019 - Schwerer Unfall B85 - Foto: Melitta Burger

Schwerer Unfall B 85
Schwerer Unfall B 85
Schwerer Unfall B 85
Schwerer Unfall B 85

Mehrere Rettungswagen wurden an die Unfallstelle beordert, und auch die Feuerwehr wurde gebraucht. Eine der Unfallbeteiligten, eine Frau, war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Nach Angaben von Einsatzleiter Michael Weich war aber nur wenig Aufwand nötig, die Verletzte zu befreien. Mehr Arbeit hatte die Feuerwehr mit einem der Unfallwagen: Im Motorraum hatte sich durch den Aufprall ein Brand entwickelt, der gelöscht werden musste. Auch eine größere Menge Ölbinder wurde gebraucht, um die auslaufenden Betriebsstoffe aufzufangen. Eine örtliche Spezialfirma musste beauftragt werden, um die Straße von den Unfallspuren zu reinigen.

Für kurze Zeit war die Bundesstraße im Bereich der Unfallstelle gar nicht befahrbar. Mehr als zwei Stunden waren drei der vier Fahrstreifen blockiert. Stadteinwärts ging es an dieser Stelle gar nicht weiter. Nur eine Fahrspur stadtauswärts konnte noch genutzt werden, bis Abschleppunternehmen die zertrümmerten Fahrzeuge abgeschleppt hatten. Die Feuerwehren Kulmbach und Leuchau unterstützte die Polizei auch bei der Verkehrsführung.

10.07.2019 - Schwerer Unfall B85 - Foto: Melitta Burger

Schwerer Unfall B 85
Schwerer Unfall B 85
Schwerer Unfall B 85
Schwerer Unfall B 85

 

Autor

Melitta Burger
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
08:40 Uhr

Aktualisiert am:
10. 07. 2019
14:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Debakel Rettungsdienste Rettungsfahrzeuge Schäden und Verluste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unglaubliches Glück im Unglück hatten die jungen Leute. Sie fielen von der Burgmauer genau in den schmalen Freiraum zwischen einem Radlader und einem Sandsteinhaufen. Ein in der Mauer gewachsener Baum (siehe Markierung und eingerücktes Bild) bremste den Sturz, bevor er brach. Fotos: Melitta Burger

Aktualisiert am 03.05.2019

Mann und Frau stürzen 7,5 Meter in den Burggraben

In der Dunkelheit fanden sie den richtigen Weg nicht mehr und stürzten in die Tiefe: Ein abendlicher Ausflug auf die Kulmbacher Plassenburg endete mit einem Großeinsatz für die Rettungskräfte - und für einen Mann und sei... » mehr

Unfall-Warnung

28.03.2019

Kleintransporter gerät auf Gegenfahrbahn: Zwei Personen verletzt

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch bei Lanzendorf ereignet. Ein Mann und eine Frau kamen ins Klinikum. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. » mehr

Linienbus brennt zwischen Thurnau und Kasendorf aus

02.01.2019

Landkreis Kulmbach: Linienbus brennt komplett aus

Ein Linienbus brannte an diesem Mittwoch gegen 7 Uhr zwischen Thurnau und Kasendorf komplett aus. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 50.000 Euro. » mehr

Von der Drehleiter aus versuchte die Feuerwehr, den nach dem Blitzeinschlag brennenden Baum zu löschen. Das erwies sich als unmöglich. Der hohle Stamm löste einen "Kamineffekt" aus. Fotos: Feuerwehr Kulmbach

14.07.2019

Blitz schlägt in riesige Pappel ein

Vier Stunden hatten Feuerwehrleute alle Hände voll zu tun: Ein brennender hohler Stamm erwies sich als "harte Nuss". » mehr

Abgefahrene Reifen und einen Fahrfehler gibt die Polizei als Ursache für einen Unfall an, durch den am Donnerstagmorgen bei Kupferberg die Bundesstraße 289 zwei Stunden lang gesperrt werden musste. Foto: Feuerwehr

11.07.2019

Paketfahrzeug landet auf der Seite

Totalsperre auf der B 289 bei Kupferberg: Schulbusse durften durch das Steinbruchgelände passieren. Alle anderen mussten Umwege in Kauf nehmen. » mehr

Texte von "Alten Kulmbachern" trugen auf dem Platz vor dem Burggut (von links) Günther und Bärbl Zeller, Frank Walther sowie Cosima und Johannes Asen vor. Foto: Rainer Unger

26.06.2019

Das Beste von Kulmbacher Literaten

Die Buschklopfer lasen auf der Plassenburg Werke "Alter Kulmbacher". Dabei gab es für das Publikum nicht nur viel zu lachen, sondern viel zu lernen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dance, Brass & Beat 2019 Hof

Dance, Brass & Beat 2019 - Teil 2 | 18.07.2019 Hof
» 198 Bilder ansehen

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit | 16.07.2019 Kulmbach
» 9 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - DJK Ammerthal 1:1

SpVgg Bayern Hof - DJK Ammerthal 1:1 | 17.07.2019 Hof
» 47 Bilder ansehen

Autor

Melitta Burger

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
08:40 Uhr

Aktualisiert am:
10. 07. 2019
14:05 Uhr