Länderspiegel

A9-Baustelle: Die nächsten Staus sind programmiert

Bald ist die Problembaustelle Lanzendorfer Brücke fertig, doch dann geht es unmittelbar nördlich weiter. Es drohen erneut Verkehrsbehinderungen.



Wie man's erwischt: Gerade ist mal kein Stau auf der A 9 vor der Lanzendorfer Brücke (im Rücken des Fotografen). Aber die Staugefahr bleibt hoch, auch in den nächsten beiden Jahren. Denn dann wird der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Bad Berneck/Himmelkron und Marktschorgast (Blickrichtung) saniert.
Wie man's erwischt: Gerade ist mal kein Stau auf der A 9 vor der Lanzendorfer Brücke (im Rücken des Fotografen). Aber die Staugefahr bleibt hoch, auch in den nächsten beiden Jahren. Denn dann wird der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Bad Berneck/Himmelkron und Marktschorgast (Blickrichtung) saniert.   Foto: Ralf Münch

Himmelkron - Nach der Baustelle ist vor der Baustelle: Mit der nahen Fertigstellung der Autobahnsanierung auf der Lanzendorfer Brücke rückt das nächste Projekt an der Autobahn 9 in Reichweite. Bad Berneck droht weiterhin umfangreicher Ausweichverkehr, möglicherweise auch Gefrees. Die Autobahndirektion Nordbayern hat nun bestätigt, was unsere Zeitung am Samstag schon berichtet hatte. Die Fahrbahnsanierung der gut 20 Jahre alten A 9 wird in den kommenden beiden Jahren in nördlicher Richtung fortgesetzt. Möglicherweise werden die Behinderungen und Staus aber diesmal etwas weniger schlimm als im Fall der Lanzendorfer Brücke.

"Es ist zutreffend, dass ab dem nächsten Jahr die Fahrbahn zwischen der Talbrücke Lanzendorf und der Anschlussstelle Marktschorgast erneuert werden muss", teilt Maria Schraml von der Pressestelle der Autobahndirektion Nordbayern in Nürnberg mit: "Für das Jahr 2020 ist dabei die Grunderneuerung der Richtungsfahrbahn Nürnberg (Talfahrt "Schiefe Ebene") vorgesehen. Die Ausschreibung der Bauleistung ist hierzu bereits erfolgt." Die Bauabwicklung sei aber so geplant worden, dass längerfristige Sperrungen der Anschlussstelle Bad Berneck/Himmelkron nicht mehr notwendig werden. Dennoch seien kurzzeitige Sperrungen nicht gänzlich zu vermeiden. Für das Jahr 2021 ist dann voraussichtlich die Erneuerung der Richtungsfahrbahn Berlin unter den gleichen Prämissen vorgesehen. "Die konkreten Zeiträume für die Bauarbeiten und die damit einhergehenden unvermeidlichen Beeinträchtigungen werden nach Auftragsvergabe zum Ende dieses Jahres weiter gemeinsam mit den beteiligten Kommunen und Straßenbaulastträgern in einer Verkehrsbesprechung zur Baumaßnahme konkretisiert."

 

Lesen Sie hier die weiteren Artikel zur A9-Baustelle auf der Lanzendorfer Talbrücke >>>

 

Verengte und reduzierte Fahrspuren haben in den vergangenen Monaten vor allem in südlicher Richtung für Staus zwischen Bad Berneck und Gefrees gesorgt. Wiederholt sich das in den kommenden zwei Jahren ein paar Kilometer weiter nördlich? Dazu teilt Maria Schraml mit: "Die Baustelle wird mit drei Fahrstreifen in Richtung Berlin und zwei Fahrspuren in Richtung Nürnberg betrieben. Dazu wird in einer Vorphase die bestehende Richtungsfahrbahn Berlin provisorisch verbreitert, damit ausreichend breite Fahrspuren für die Baustellenverkehrsführung zur Verfügung stehen. Die Fahrspuren sind damit deutlich breiter als bei der Anfang dieses Jahres betriebenen Verkehrsführung mit fünf Fahrstreifen auf der Talbrücke Lanzendorf, die dort durch die vorhandene Brückenbreite nur sehr schmale Fahrspuren ermöglichte."

Autor

Andreas Gewinner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 09. 2019
17:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
A9: Baustelle Lanzendorfer Talbrücke Autobahndirektion Nordbayern Autobahndirektionen Autobahnen Bauarbeiten Baumaßnahmen Brücken Verkehrsbehinderungen Verkehrsstaus
Himmelkron
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In den kommenden zehn Monaten wird die Talbrücke Lanzendorf zur Baustelle. Foto: Archiv

14.02.2019

Zehn Monate Baustelle: Sanierung der A9-Brücke bei Lanzendorf startet

Sie ist eines der größten Bauwerke der Region: Die Lanzendorfer Talbrücke auf der A 9 wird für 20 Millionen Euro saniert. Die Gemeinde Himmelkron erhofft sich dadurch einen besseren Lärmschutz für die Anwohner. » mehr

Auf diesem Foto läuft es recht flüssig auf der Lanzendorfer Talbrücke, allerdings zieht die Baustelle extreme Staus nach sich. Foto: Archiv/Nils Katzenstein

14.04.2019

Lanzendorfer Brücke: Umbau an der A9-Baustelle

Die Autobahndirektion Nordbayern lässt die Baustellenverkehrsführung an der Baustelle Talbrücke Lanzendorf umbauen. Die Umbauarbeiten erfolgen zwischen dem 15. und 18. April in den Nachtstunden. » mehr

In den kommenden zehn Monaten wird die Talbrücke Lanzendorf zur Baustelle. Foto: Archiv

12.03.2019

A9: Baustelle Lanzendorf - Suche nach besserem Konzept

Bei dem Unfall zwischen Münchberg und Gefrees kam ein Lkw-Fahrer ums Leben. Er krachte in den zähfließenden Lastverkehr, der sich ab der Baustelle an der Lanzendorfer Talbrücke verlangsamte. » mehr

Auf diesem Foto läuft es recht flüssig auf der Lanzendorfer Talbrücke, allerdings zieht die Baustelle extreme Staus nach sich. Foto: Archiv/Nils Katzenstein

04.04.2019

Lanzendorfer A9-Brücke: Baustelle bis Ostern vierspurig

Bei der Dauerbaustelle der A 9 an der Lanzendorfer Talbrücke deutet sich Entspannung an. Bis zum Karfreitag, 19 April, kommt die Lösung mit jeweils zwei Fahrbahnen. » mehr

In den kommenden zehn Monaten wird die Talbrücke Lanzendorf zur Baustelle. Foto: Archiv

13.03.2019

Nach tödlichem Unfall auf A9: Direktion sperrt Einfahrt

Ab diesem Donnerstag können Verkehrsteilnehmer an der Anschlussstelle Bad Berneck/Himmelkron nicht mehr in Richtung Bayreuth auf die A9 fahren. Die Einfahrt ist fortan gesperrt. » mehr

Auf diesem Foto läuft es recht flüssig auf der Lanzendorfer Talbrücke, allerdings zieht die Baustelle extreme Staus nach sich. Foto: Archiv/Nils Katzenstein

13.04.2019

Ferien-Beginn: Vier Unfälle an der A9-Baustelle Lanzendorfer Brücke

Zu vier Verkehrsunfällen ist es am Freitagnachmittag allein im Baustellenbereich der A9 an der Lanzendorfer Brücke gekommen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hofer Theaternacht

Hofer Theaternacht | 14.10.2019 Hof
» 22 Bilder ansehen

10. Hofer Steinparty

10. Hofer Steinparty | 12.10.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

ECDC Memmingen Indians - Selber Wölfe

ECDC Memmingen Indians - Selber Wölfe | 13.10.2019 Memmingen
» 33 Bilder ansehen

Autor

Andreas Gewinner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 09. 2019
17:08 Uhr