Wunsiedel

Musikalische Botschafter Gottes

Andrea und Lorenz Schwarz gastieren in Marktleuthen. Sie begeistern mit Alphorn, Gitarre, Klarinette und Gesang.



Andrea und Lorenz Schwarz aus der Schweiz verkündeten im Saal der Christen-Versammlung mit Musik und Gesang die Botschaft Gottes. Foto: Hans Gräf
Andrea und Lorenz Schwarz aus der Schweiz verkündeten im Saal der Christen-Versammlung mit Musik und Gesang die Botschaft Gottes. Foto: Hans Gräf  

Marktleuthen - Nach inzwischen vier Jahren fanden sich wieder einmal der Schweizer Alphornbläser Lorenz Schwarz und seine Ehefrau Andrea in Marktleuthen ein, um im Saal der Christen-Versammlung ein Konzert zu präsentieren. Es war ein zu Herzen gehender Abend, den das zahlreiche Publikum im vollbesetzten Veranstaltungssaal nicht so schnell vergessen wird.

Gerhard Gampert zeigte sich bei seiner Begrüßung überaus erfreut, dass es nun gelungen ist, das Ehepaar Schwarz aus der Alpenregion der Schweiz wieder einmal nach Marktleuthen zu bekommen. Er dankte auch den Besuchern für ihr Interesse und gab bekannt, dass dieses besondere Konzert mit dem Ehepaar Schwarz am nächsten Sonntagvormittag wiederholt werde.

Weit über eine Stunde lang führten Andrea und Lorenz Schwarz ihr Publikum durch ein ansprechendes christliches Programm mit dem Titel "Mein Leben mit Gott". Mit Alphorn, Gitarre, Mundharmonika und Klarinette sowie stimmungsvollen Liedern entführte das Ehepaar die Besucher in seine Heimat der Schweizer Berge. Dazu jodelten die beiden Eidgenossen mit ihren klaren Gesangsstimmen mehrmals zur Freude der Besucher. In ihrem umfangreichen Repertoire waren auch Lieder zu hören wie "Lobet den Herren", die einen christlichen Schwerpunkt in sich hatten und überwiegend aus ihrer Bergheimat entstammten.

Etwas nachdenklich wurde es unter den Besuchern, als Lorenz Schwarz aus seinem früheren, nicht ganz einfachen und bescheidenen Leben in der Jugendzeit als kleiner Hirtenbub in den Schweizer Bergen und von seinen damaligen gesundheitlichen Problemen berichtete. Dies habe sich erst in seinem späteren Leben gebessert, als er sich zusammen mit seiner Ehefrau Andrea mit aller Kraft dem christlichen Glauben zugewandt und vor allem auf die einzigartige Botschaft von Jesus Christus gehört habe.

Der gläubige Musiker erwähnte dabei auch, dass das Ehepaar seit vielen Jahren gemeinsam die Botschaft Gottes bei seinen Reisen in der ganzen Welt den Menschen näher bringen und verbreiten wolle.

Den recht aufmerksamen Besuchern bei dieser Veranstaltung rief er dabei immer wieder mit lautstarker Stimme zu: "Lasst euch versöhnen mit Gott", was auch ihm sehr viel in seinem bewegten Leben gebracht habe. Zum Abschluss dankte Gerhard Gampert im Namen und unter dem Applaus des Publikums dem Ehepaar Schwarz für diesen gelungenen, christlichen und musikalischen Abend.

Autor

Hans Gräf
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 06. 2019
18:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Christentum Christliche Glaubensrichtungen Ehefrauen Ehepartner Gesang Gott Jesus Christus Jodeln Konzerte und Konzertreihen Musiker
Marktleuthen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Highlight des Kirchenlamitzer Wiesenfest ist der Auftritt der bekannten Oktoberfest-Band Münchner Zwietracht. Die Band spielt am Samstag im Festzelt.

09.07.2019

Kirchenlamitz freut sich aufs Wiesenfest

Das traditionelle Fest bietet vom 12. bis zum 15. Juli ein umfangreiches Programm. Höhepunkte sind eine Oktoberfest-Band sowie der Zug und die Tänze der Schulkinder. » mehr

Kleiderbügel. Symbolfoto.

15.05.2019

Ehemann kauft ein: Frau stiehlt T-Shirt und zieht es vor Ort an

Ein kurioser Diebstahl: Während ein Mann in Wunsiedel einkauft, bleibt seine Ehefrau zunächst im Auto sitzen. Doch dann kommt ihr eine Idee, die ihr eine Anzeige einbringt. » mehr

Eine Hälfte des Marktleuthener Posaunenchors mit dem FGV-Männerchor, der auch nach dem Tod von Ernst Zollitsch weitersingt. Foto: A. L.

08.01.2019

Weihnachtszeit endet musikalisch

Ein Konzert beschließt die stade Zeit in Marktleuthen. Der Erlös kommt der Aktion "Brot für die Welt" zugute. » mehr

Musiklehrerin Carola Schwarz spielte mit Nicol Lang den Tanz "Galliarde" (linkes Bild). Dass er fit an der Zither ist, bewies Philipp Schelter (Mitte) und Azra Özekimci entführte mit Musikschulleiter Gerhard Wunderlich auf Old MacDonalds Farm. Fotos: Willi Fischer

23.07.2019

Junge Musiker im Rampenlicht

Eine tolle Sache ist das Sommerkonzert der Musikschule Kirchenlamitz. Im Löheheim gibt es viel Applaus. » mehr

Die Marktleuthener Wahlgemeinschaft hat ihren Bürgermeisterkandidaten nominiert: Christoph Wunderlich (Mitte). Ihm gratulierten (von links) Roman Proxa, Arno Goldschadt, die Stadtratsmitglieder Birgit Kassing und Birgit Kästner, sowie (von rechts) Markus Schädlich und der WG-Vorsitzende, zweiter Bürgermeister Dr. Hans Michael Stockhammer. Foto: Hans Gräf

09.04.2019

Christoph Wunderlich will ins Rathaus

Die Wahlgemeinschaft Marktleuthen stellt ihren Bürgermeisterkandidaten vor. Der Unternehmer möchte verhindern, dass seine Heimatstadt "auf der Strecke bleibt". » mehr

Das Bild zeigt die Bläsergruppe Fränkisch Blech aus Hof im Egerpark in Marktleuthen mit ihrem Leiter Manfred Völk (rechts). Foto: Hans Gräf

26.06.2018

Fränkisch Blech spielt im Egerpark auf

Bis September bietet die Konzertreihe musikalische Schmankerl. Die Bläsergruppe aus Hof macht den Auftakt mit Volksmusik aus Bayern und Böhmen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Ramelow im Höllental

Ramelow im Höllental | 19.08.2019 Hölle
» 60 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor

Hans Gräf

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 06. 2019
18:36 Uhr